Verkehrsunfall auf der Weinbergstraße

Vom: 06.04.2019
Author:tr

Am Dienstag, dem 5. April 2019 um 16:40 Uhr Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten mittels Pager zu einem Verkehrsunfall auf die Weinbergstraße alarmiert.

Der folgenschwere Unfall ereignete sich bei regennasser Straße auf Höhe der Kuppe zwischen Pfaffstätten und Gumpoldskirchen. Aus derzeit noch unbekannter Ursache kam es dort zu einem frontalen Zusammenstoß zweier PKW. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden die Insassen der PKW zum Teil schwer verletzt.

Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten wurden auch Rettungsdienst und Notarzt alarmiert. Nach der Erstversorgung der Verletzten wurden diese durch den Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Danach konnten die fahruntauglichen Fahrzeuge mit Hilfe der ebenfalls alarmierten Wechsellader der Feuerwehr Traiskirchen Stadt abtransportiert und verkehrssicher abgestellt werden.

Nachdem die Fahrbahn von herumliegenden Fahrzeugteilen und ausgelaufenen Betriebsmitteln gesäubert war, konnten die Kameraden ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten stand rund zwei Stunden mit 18 Mann und 3 Fahrzeugen (RLFA, Tank 1, Bus) im Einsatz. 

 

Fotos: Georg Schützl & Niklas Paar