Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten

Vom: 04.05.2019
Author:tr

Am 28. März 2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten im Gemeindezentrum statt. Kommandant OBI Thomas Steiner konnte neben LAbg. Bürgermeister Christoph Kainz als weitere Gäste den Kommandanten des Abschnittes Baden Land, BR Karl Scheder, Fahrzeugpatin Elfriede Wöber, etliche Gemeinderäte und natürlich die nahezu vollständige Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr begrüßen.

Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit und dem Totengedenken folgte der Tätigkeitsbericht zum Jahr 2018 durch Kommandant-Stellvertreter BI Stephan Weil.

Ein Auszug daraus:

  • Im Jahr 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten insgesamt zu 56 Einsätzen alarmiert, davon waren
    • 45 technische Einsätze
    • 10 Brandeinsätze
    • 1 Brandsicherheitswache     

Dabei stand die Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten mit 567 Mann insgesamt 649 Stunden im Einsatz.

  • Auch die Ausbildung kam im Jahr 2018 nicht zu kurz. Es wurden insgesamt 44 Übungen abgehalten, darunter
    • 16 Gesamtübungen
    • 21 Kraftfahrschulungen
    • 7 Schulungen

Darüber hinaus wurden im Zuge der Ausbildung 21 Module in der Landesfeuerwehrschule besucht. 

  • Für den Einsatzdienst ist es selbstverständlich unerlässlich, die Gerätschaften in Schuss zu halten. Um dies gewährleisten zu können, haben die Kameraden 162 Stunden ihrer Freizeit in die Wartung und Instandhaltung der Fahrzeuge und Geräte investiert.
  • Weiters fanden acht Chargensitzungen, vier Dienstbesprechungen, fünf Kommandobesprechungen sowie die jährliche Mitgliederversammlung statt. 
  • Die Jugendfeuerwehr leistete im vergangenen Jahr 1.047 Einsatzstunden.   
  • Um die Freiwillige Feuerwehr in unserer Gemeinde und außerhalb zu repräsentieren, wurde der Ortsflorianitag, die Fronleichnamsprozession, Feldmessen im Unterabschnitt und die Allerheiligenfeier besucht. Während der Sommerferien haben wir wie jedes Jahr am Ferienspiel der Gemeinde Pfaffstätten teilgenommen. Wieder waren viele Kinder und Eltern der Einladung gefolgt und mit großer Begeisterung dabei.
  • Dank dem unermüdlichen Einsatz aller Kameraden beim Feuerwehrgschnas, dem Feuerwehrfest, in der Punschhütte und bei der Haussammlung können wir heute über eine sehr positive Finanzsituation berichten.
  • Zusammenfassend: die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten haben im Jahr 2018 insgesamt 5.357 Stunden völlig unentgeltlich und in ihrer Freizeit zur Sicherheit der Pfaffstättner Bevölkerung geleistet. Sehr erfreulich ist dabei zu erwähnen, dass alle Einsätze, Schulungen und Übungen unfallfrei absolviert werden konnten.

BI Stephan Weil bedankt sich im Namen des Kommandos bei den Kameraden und Kameradinnen für die hervorragende Einsatzbereitschaft.

Im Anschluss an den Tätigkeitsbericht folgten Reden des Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Karl Scheder und unseres Bürgermeisters LAbg. Christoph Kainz. Dieser bedankte sich im Namen der Gemeinde für die geleisteten Stunden und hob die außerordentlich gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Feuerwehr hervor.

Weitere Tagesordnungspunkte waren der Bericht des Kassiers, dessen Entlastung durch die Kassenprüfer, die Bestellung eines neuen Kassenprüfers sowie Allfälliges.

Zum Abschluss wurden noch insgesamt 12 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr um ihre Verdienste bei Tierrettungen mit dem bronzenen Abzeichen des Wiener Tierschutzvereins ausgezeichnet und danach die Mitgliederversammlung von Kommandant Thomas Steiner geschlossen.

 

Fotos: Tassilo Rodlauer