Kleinbrand am Frachtenbahnhof Pfaffstätten

Am Sonntag Abend wurden wir zu einem Kleinbrand am Frachtenbahnhof Pfaffstätten gerufen. Ein aufmerksamer Passant hat diesen noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten wurde mittels Schnellangriffseinrichtung nachgelöscht und mit der Wärmebildkamera eine Endkontrolle durchgeführt. 

Die Polizei wurde verständigt, da man von Brandstiftung ausgehen musste. Vier Feuerwehrmänner erkundeten noch die Umgebung, um weitere Kleinbrände auszuschließen.  Nach gut einer Stunde konnte wieder eingerückt werden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Es waren 21 KameradInnen, sowie RLFA, Tank 1 und Bus im Einsatz.