Das war das 3. Pfaffstättner Feuerwehr Gschnas

Vom: 07.03.2019
Author:tr

Mit Stolz dürfen wir sagen, dass auch das diesjährige Gschnas ein würdiger Abschluss des Faschings in Pfaffstätten war:

Nach dem Einzug der Gallier und Römer unter ihrem „Häuptling Majestix“ begrüßte Kommandant „Asterix“ OBI Thomas Steiner die Gäste, mit einer kurzen Ansprache. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Sponsoren für die Unterstützung, sowie den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten für die großartige Organisation. „Majestix“ Bürgermeister Christoph Kainz begrüßte ebenfalls die Gäste von seinem Schild, dankte für die perfekte Zusammenarbeit mit dem Feuerwehrkameraden und eröffnete das Gschnas.

Die “Wienerwald Buam“ heizten danach im Ballsaal ordentlich ein und schafften eine wirklich tolle Atmosphäre. Großartige Stimmung herrschte die gesamte Nacht auch in der Bar sowie in der Disco. Aktuelle Hits, die 80er und die 90er wurden serviert von DJ Charly und ließen die Party-Herzen höher schlagen.

Um 22 Uhr war es Zeit für die Maskenprämierung. Herzliche Gratulation an die Gewinner und Danke ALLEN verkleideten Gästen für die tollen Kostüme.

Kurz vor Mitternacht startete die Verlosung der Tombolapreise. Die Gewinner konnten sich über zahlreiche schöne Geschenkskörbe und Preise freuen. An dieser Stelle danken wir allen Sachspendern ganz besonders herzlich!

Pünktlich startete die Mitternachtseinlage unter dem Motto „Feuerwehreinsatz einmal anders“. Das Publikum war begeistert und forderte Zugaben, die die Künstler auch sehr gerne gaben.

Nach der Verlosung der Hauptpreise wurde im Saal und in der prall gefüllten Disco bis in die frühen Morgenstunden noch richtig Gas gegeben.

Abschließend ein herzliches Dankeschön an alle Besucher für die lustigen Stunden und den zahlreichen Besuch, sowie für die vielen Spenden im Rahmen des Kartenvorverkaufs und für die Sachspenden!

Weiters bedanken wir uns natürlich bei unseren Kameradinnen und Kameraden, die wie jedes Jahr mit vollem Eifer gearbeitet und einen unvergesslichen Abend ermöglicht haben! Last but not least: Ein ganz besonders großes DANKE an Karin Strasser, Tamara Metz, Claudia Führer, Eva Plasch, Nelly Blak, Karin Reichenauer, Alexandra Leidl und Marion Führer die für die beeindruckende Dekoration im Gemeindezentrum verantwortlich waren.

 

Fotos & Video: Danke an Peter Artner!