„Hilfe FEUER!“

Um diesen Hilferuf zu vermeiden und vorzubeugen haben wir für Sie Tätigkeiten mit Brandgefahr genauer unter die Lupe genommen. Punkte, wie richtiges Verhalten, Schutzmaßnahmen und vorbeugende Tätigkeiten werden in den unten stehenden Themen genau behandelt. Für Ihre SICHERHEIT:

28.Apr 2018

Verbrennen im Freien

Die Rahmenbedingungen für das Verbrennen im Freien legt das Bundesluftreinhaltegesetz BGBl. I Nr. 137/2002 fest. Zusätzlich kann von der Bezirkshauptmannschaft eine Verordnung bekanntgemacht werden, welche das Verbrennen im Freien weiter einschränkt, siehe Waldbrandverordnung 2018 Verbrennen von Materialien außerhalb von Anlagen § 3 (1) Sowohl das punktuelle als auch das flächenhafte Verbrennen von Materialien außerhalb dafür bestimmter Anlagen ist verboten.

28.Apr 2018

Grillen

Damit Grillen nicht zum „feurigen“ Erlebnis wird Hochwertige Grillgeräte kippsicher im Windschatten aufstellen, Griller stabil auf ebenen Boden stellen und während des Betriebes nicht verschieben, weit genug entfernt von anderen brennbaren Materialien, nicht in geschlossenen Räumen oder unter Sonnenschirmen verwenden Nur Holzkohle oder speziell dafür gekennzeichnete Briketts verwenden Streichhölzer und Feuerzeuge für Kinder unerreichbar aufbewahren

20.Apr 2018

Das richtige Löschmittel

1. Grundlagen Die Wahl des richtigen Löschmittels ist besonders für Sie wichtig. Sie können einen Entstehungsbrand löschen und verhindern dabei größeren Schaden und die Feuerwehr muss nicht eingreifen. Deshalb ist es auch wichtig zu wissen, wann ich welches Löschmittel einsetze. Dazu eine kurze Geschichte zur Einleitung: „Frau M. kocht gerade ein herrliches Abendessen. In ihrer

12.Apr 2018

Brandsicherheitswachen

Brandsicherheitswachen Hier sollen die häufigsten Fragen über BSWs beantwortet werden um Ihnen damit einen kleinen Überblick zu schaffen: Was ist eine Brandsicherheitswache? Die Dienstanweisung des NÖ Feuerwehrverbandes definiert eine BSW folgendermaßen: „Wache, gestellt durch eine Feuerwehr die z.B. aufgrund von Rechtsvorschriften bei besonderen Risiken zur Brandverhütung und Brandbekämpfung vorgesehen ist.“ Wann braucht man als Veranstalter eine Brandsicherheitswache?

15.Nov 2017

Weihnachten

Adventkranz und Weihnachtbaum Die besinnliche Zeit kann ganz schnell zum Albtraum werden. Brände von Adventkränzen bzw. Weihnachtsbäumen können schon nach relativ kurzer „Trocknungszeit“ innerhalb der Wohnung auftreten. Entzündet sich ein Zweig, breitet sich das Feuer innerhalb von wenigen Sekunden auf den ganzen Baum aus. Auslöser für solche Zwischenfälle sind oft Sternenspritzer oder Kerzen die zu

20.Okt 2017

Heizen

Die folgenden Sicherheitstipps sollen dazu beitragen, das Brandrisiko durch verschiedene Heizgeräte zu verringern: Achten Sie darauf, dass elektrische Heizgeräte nicht in der Nähe von brennbaren Materialien stehen und keinesfalls Kleidungsstücke auf Heizlüfter oder Heizstrahler gelegt werden Überlassen Sie Reparaturen von defekten Heizgeräten dem Fachmann Elektrische Heizdecken sollten niemals geknickt oder gefaltet, sondern nur im ausgebreiteten Zustand verwendet werden Entrümpeln