Der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten beitreten

Der Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten ist eine Aufgabe auf die man zu Recht stolz sein kann. Der Feuerwehrdienst besteht aus vielen abwechslungsreichen Tätigkeiten, diese reichen von Schulungen, Weiterbildungen innerhalb und außerhalb der Feuerwehr bis zu Einsätzen. Nicht zu vergessen ist die Feuerwehr eine kameradschaftliche Gemeinschaft.

Jeder, der sich den Beitritt zur Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten überlegt, sollte sich ausführlich informieren was ihn während seiner Zeit als Feuerwehrmann erwarten kann und wird. Für Interessenten steht unser Team gerne zur Verfügung.

Man sollte sich bewusst sein, dass einem vollwertigen Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Pflichten und Aufgaben entgegen kommen.

Zu Beginn der Feuerwehrkarriere wird ein etwa 6 monatige Grundausbildungsprozess durchlaufen. Nachdem ein gewisses Grundwissen erworben wurde, kann zu Einsätzen ausgerückt werden. Der „Zeitaufwand“ ist bis zu einem gewissen Teil planbar, z.B. monatliche Übungen und Schulungen, Sitzungen und Veranstaltungen die von der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten besucht werden. Einsätze lassen sich leider nicht planen und können jederzeit eintreten.

Diese Fixpunkte gehören zu den Verpflichtungen eines Feuerwehrmannes.

Um Feuerwehrmann im Aktivdienst zu werden, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Mindestbeitrittsalter von 15 Jahren (Feuerwehrjugend ab 10 Jahren)
  • Der Beweis der körperlichen sowie der geistigen Eignung muss erbracht werden
  • Der Kommandant muss der nach §9 Abs.1 DO dem Beitritt zur Feuerwehr zustimmen

Kontakt:
office@ff-pfaffstaetten.at