Das war das Feuerwehr Gschnas Pfaffstätten 2018

<< Zur Fotogallerie >>

Es ist Sonntag Abend, der Gemeindesaal ist gereinigt, alle Reste des Festes beseitigt, die Dekoration fein säuberlich im Feuerwehrhaus verstaut und die etwas abgekämpfte aber zufriedene Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten zu einem wohlverdienten Abendessen beim Heurigen eingekehrt.

Noch sind die Schnitzerl nicht aufgegessen, da schlagen die Pager an, es heißt auf zu einem Einsatz mit vermuteter Menschenrettung! Am Weg zum Einsatzort in Tribuswinkel gibt es Entwarnung, wir werden Gott sei Dank nicht gebraucht.

Zurück am Tisch lassen wir das Fest nochmals Revue passieren und dürfen mit Stolz sagen, dass auch das diesjährige Gschnas ein würdiger Abschluss des Faschings in Pfaffstätten war:

Kommandant OBI Thomas Steiner eröffnete mit einer kurzen Ansprache und dankte den zahlreichen Sponsoren für die Unterstützung, sowie den Kameraden der FF Pfaffstätten für die tolle Zusammenarbeit. In Vertretung von Bürgermeister Christoph Kainz, der erst später eintraf, begrüßte GGR Viktor Paar die Gäste und übergab dem Kommandanten für die Dauer des Festes den Schlüssel fürs Gemeindezentrum.

Die “Wienerwald Buam“ heizten danach im Ballsaal ordentlich ein und schafften eine wirklich tolle Atmosphäre.

Großartige Stimmung herrschte die gesamte Nacht auch in der  Disco. Aktuelle Party-Hits, 80er und 90er, serviert von unserem Haus-DJ Chris Walt, standen auf dem Programm und ließen die Party-Herzen höher schlagen.

Um 22 Uhr war es Zeit für die Maskenprämierung. Hherzliche Gratulation an die Gewinner und Danke ALLEN verkleideten Gästen für die tollen Kostüme.

Kurz vor Mitternacht startete die Verlosung der Tombolapreise. Die Gewinner konnten sich über zahlreiche schöne Geschenkskörbe und Preise freuen. An dieser Stelle danken wir allen Sachspendern ganz ganz herzlich!

Pünktlich startete die Mitternachtseinlage unter dem Motto „Pfaffstätten sucht den Super-Star. Wieder war es gelungen, absolute Top Stars nach Pfaffstätten zu holen: Karel Gott und Darinka (alias Günter Wurzer & Andi Kernbichler), DJ Ötzi (alias Harald Wurglitsch), Falco (alias Ernst Wolensky) begeisterten die Gäste mit ihren Darbietungen, bevor als krönender Abschluss „Austria 3“ (alias Günter Wurzer, Stephan Weil und Thomas Steiner) mit ihrer Hymne „I am from Austria“ auftraten. Das Publikum war begeistert und forderte mehrere Zugaben, die die Künstler sehr gerne gaben.

Moderiert wurde die Show von Felix Schützl, unterstützt durch eine Experten-Jury aus dem Publikum. Vielen Dank an alle Beteiligten speziell an Felix und die Publikumsjury. Nach der Verlosung der Hauptpreise wurde im Saal und in der prall gefüllten Disco bis in die frühen Morgenstunden noch richtig Gas gegeben.

Abschließend ein herzliches Dankeschön an alle Gschnasbesucher für die lustigen Stunden und den zahlreichen Besuch, sowie für die vielen Spenden im Rahmen des Kartenvorverkaufs und für die Sachspenden!

Weiters bedanken wir uns natürlich bei unseren Kameraden und Kameradinnen, die wie jedes Jahr mit vollem Eifer gearbeitet und einen unvergesslichen Abend ermöglicht haben!

Last but not least: Ein ganz besonders großes DANKE an Karin Strasser, Tamara Metz, Claudia Führer, Marion Führer und Elisabeth Steiner, die mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr für die beeindruckende Dekoration im Gemeindezentrum verantwortlich waren.

Fotos: Danke an Peter Artner!

<< Zur Fotogallerie >>


Beitrag erstellt am: 17.02.2018 Von: Tassilo Rodlauer