Verkehrsunfall in Pfaffstätten

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten am 30.01.2018 gegen 18:30 Uhr mittels Pager alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges war die Polizei bereits vor Ort. Aus noch ungeklärter Ursache touchierten zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Einödstraße und Franz-Josef-Straße, wobei der aus Richtung Gaaden kommende PKW durch den Zusammenprall in ein parkendes Auto geschleudert wurde.

Die nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeuge wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten verkehrssicher abgestellt und die Fahrbahn anschließend gereinigt. Danach konnten die Kameraden ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten stand mit 22 Mann/Frau und vier Fahrzeugen (Voraus, RLFA, Tank 1 und Bus) im Einsatz.

Fotos: BI Stephan Weil


Beitrag erstellt am: 31.01.2018 Von: Tassilo Rodlauer